Biofeedback

Bei der Biofeedback-Methode werden Körperfunktionen wie Atem, Puls, Schweißsekretion oder Muskelspannung, die normalerweise nicht bewusst wahrgenommen und beeinflusst werden, mittels Sensoren aufgezeichnet und auf einem Computerbildschirm dargestellt.

Biofeedback Beitrag
ORF bewusst gesund
Durch diese Messung läßt sich das jeweilige Stressverhalten feststellen, im Anschluß können typgerechte Entspannungstechniken wie Progressive Muskelentspannung oder Autogenes Training effizient erlernt werden.

Auf diese Weise können Sie lernen, ihre psychischen und physischen Vorgänge wahrzunehmen und sie im Alltag positiv zu beeinflussen. Das Training erfolgt zum einen am Biofeedback-Gerät, zum anderen durch das Erlernen gezielter Übungen für Zuhause.

Das Ziel des Biofeedbacktrainings ist es, Stress- und Angstfaktoren im eigenen Leben zu erkennen und damit verknüpfte negative Körperfunktionen bzw. körperliche Beschwerden zu verbessern.
Das Biofeedback-Training verläuft ohne Nebenwirkungen und sehr oft kann auch die Dosierung von Medikamenten reduziert werden.
 

Biofeedback hilft bei:

Spannungskopfschmerz und Migräne

Das Biofeedbacktraining wird von der Deutschen Kopfschmerz- und Migräne- Gesellschaft als Therapie erster Wahl für Kopfschmerz empfohlen [ » weiter ]

Essentielle Hypertonie

Hoher Blutdruck kann auch ohne Medikamente reduziert werden [ » weiter ]

Beckenbodenmuskelschwäche und Inkontinenz

Trainieren Sie durch Biofeedback effizient Ihre Beckenbodenmuskulatur [ » weiter ]

Stressmanagement und Entspannungstraining

Gezielt Stress und Verspannungen entgegensteuern [ » weiter ]
Unsere Expertin
Mag. Kathrin MalekMag. Kathrin Malek
Biofeedbacktrainerin, Gründerin des Zentrums für Integrative Medizin
 


Wir in den Medien




        
  
  
  
  
» Biofeedback gegen Kopfschmerzen
      ORF Bewusst Gesund Beitrag »

  
» Mit Biofeedback auf Ö3 »

Kontakt


Like / Share Tweet Google +1
Über Uns Schwerpunkte © Zentrum für Integrative Medizin
Jetzt anrufen!
Impressum
© Zentrum für INTEGRATIVE MEDIZIN
Schwindgasse 4/3, 1040 Wien, Tel.: +43 (1) 907 60 30, Email: praxisintegrative-medizin.at